Das Konzept des Onlinekommentars ist es, qualitativ hochwertige Gesetzeskommentare zum Schweizerischen Recht über das Internet für jedermann kostenlos zugänglich zu machen. Der Onlinekommentar möchte also juristisches Fachwissen frei verfügbar machen. Frei zugängliche Kommentare fördern den Wissensaustausch und bieten dem Kommentator eine höhere Sichtbarkeit seines Arbeitsresultats. Das Projekt Onlinekommentar soll auch ein Beitrag sein zu einer inklusiveren, diverseren, qualitativeren, moderneren, aktuelleren, interaktiveren und weniger hierarchischen Rechtswissenschaft und –praxis. Weitere Vorteile des Onlinekommentars finden Sie hier. Zu diesem Konzept des Onlinekommentars gehört auch eine gemeinnützige, nicht gewinnorientierte Trägerschaft über einen Verein.

Auf dem Onlinekommentar ist zurzeit der Gesetzeskommentar zu Art. 701 OR (Universalversammlung der Aktiengesellschaft) als Musterkommentierung verfügbar. Weitere Kommentare sind in Vorbereitung.

Der Onlinekommentar ist in der Aufbauphase und auf der Suche nach Kommentatorinnen und Kommentatoren. Grundsätzlich stehen alle schweizerischen Gesetze für eine Online-Kommentierung offen. Die Kommentare können in einer Landessprache oder auf Englisch verfasst werden. Für das Obligationenrecht AT & BT ist eine Kommentierung auf Englisch vorgesehen (mehr dazu), Ausnahmen sind jedoch möglich.